Startseite
über mich
mein Brotrezept
Kochrezepte
Küchenquiz
Kräuter und Gewürze
Briefpapier
Homepage-Grundkurs
interessante Seiten
Impressum


Estragon


Artemisia dracunculus

 
Estragon gehört zur Familie der Korbblütler (Asteraceae). Er wächst mehrjährig und erreicht eine Höhe von 60 cm bis 1,50 m.
Dabei ist er krautig. Seine Blüten sind klein und gelb. Als Wildpflanze kommt er in Südeuropa vor.
Ursprünglich soll er aus dem Fernen Osten stammen.

Als Gewürz:

Estragon aromatisiert Essig und Senf, schmeckt hervorragend in Salaten
und passt auch zu Geflügel, Reis und Fisch.
Er eignet sich zum Würzen von Soßen und Eintopfgerichten.


Seine Wirkungen :

Als Heilkraut sollte Estragon nicht eingesetzt werden, denn die medizinische Wirksamkeit ist nicht belegt.
Außerdem enthält er den Stoff Estragol, dessen Wirkung auf den Menschen eventuell erbgutschädigend sein kann.

Als Küchenkraut allerdings soll er appetitanregend wirken, die Tätigkeit der Nieren und des Magen- und Darmtrakts fördern.

Navigation "Kräuter und Gewürze":   zurück zur Übersicht    Anis     Bärlauch    Basilikum    Beifuß    Curry    Estragon    Gundelrebe    Majoran    Oregano      Paprika    Pfeffer    Piri-piri    Rosmarin    Salbei    Schafgarbe    Thymian    Vanille   

 
Navigation "Themen der Homepage":
Startseite         über mich         mein Brotrezept         Kochrezepte        Kräuter und Gewürze
Briefpapier         Homepage-Grundkurs         interessante Seiten        Impressum